Angebote zu "Tautropfen" (7 Treffer)

Bio-Black-Line Japan Gyokuro (Tautropfen) 250g
€ 53.80 *
zzgl. € 4.50 Versand

(215,20 EUR/kg) Gyokuro, auch ´´kostbarer Tau´´ genannt, ist mit Abstand die beste Teesorte Japans. Mancher spricht sogar vom besten Grüntee der Welt. Er wird mit grö&#223ter Sorgfalt kultiviert. Ca. drei Wochen vor der Ernte wird die gesamte Pflanzung mit Schil

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Dec 11, 2018
Zum Angebot
Bio-Japan Tee Gyokuro (Tautropfen), 1.5kg
€ 254.77 *
zzgl. € 4.50 Versand

(169,85 EUR/kg) Gyokuro, auch ´´kostbarer Tau´´ genannt, ist mit Abstand die beste Teesorte Japans. Mancher spricht sogar vom besten Grüntee der Welt. Er wird mit grö&#223ter Sorgfalt kultiviert. Ca. drei Wochen vor der Ernte wird die gesamte Pflanzung mit Schil

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Dec 11, 2018
Zum Angebot
Grüntee ´´Gyokuro´´
€ 16.45 *
zzgl. € 3.90 Versand

(329,00 EUR/kg) ´´Gyokuro´´ ist ein vollbeschatteter, edler japanischer Grüntee. Dieser Schattentee ist eine der hochwertigsten Teespezialitäten Japans. Übersetzt bedeutet Gyokuro ´´edler Tautropfen´´, in Japan wird er oft nur zu besonderen Anlässen gerei

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Dec 11, 2018
Zum Angebot
Zen Kalender 2019
€ 24.99 *
zzgl. € 4.95 Versand

Weniger ist mehr. Der hochwertige Zen-Kalender im eleganten Design überzeugt durch klare Bilder, ausdrucksstark und unaufdringlich zugleich. Die Einfachheit von Zen wird in eine poetische Bildsprache umgesetzt. Der Blick richtet sich auf das Schlichte und Unscheinbare in der Natur und lässt es in seiner ganzen Schönheit erstrahlen. Ob zarte Blüten am Wegesrand, Strandgut am Meeresufer oder glitzernde Tautropfen auf dem Blatt – die Bilder erzählen ihre eigene Geschichte und finden durch Haikus und Zen-Gedichte von japanischen Dichtern auf jedem Monatsblatt eine lyrische Ergänzung.

Anbieter: PranaHaus - Gesam...
Stand: Oct 3, 2018
Zum Angebot
Zen-Kalender 2019
€ 18.99 *
ggf. zzgl. Versand

Weniger ist mehr. Der hochwertige Zen-Kalender im eleganten Design überzeugt durch klare Bilder, ausdrucksstark und unaufdringlich zugleich. Die Einfachheit von Zen wird in eine poetische Bildsprache umgesetzt. Der Blick richtet sich auf das Schlichte und Unscheinbare in der Natur und lässt es in seiner ganzen Schönheit erstrahlen. Ob zarte Blüten am Wegesrand, Strandgut am Meeresufer oder glitzernde Tautropfen auf dem Blatt - die Bilder erzählen ihre eigene Geschichte und finden durch Haikus und Zen-Gedichte von japanischen Dichtern auf jedem Monatsblatt eine lyrische Ergänzung.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Zwischen zwei Wellen
€ 24.00 *
ggf. zzgl. Versand

300 Haiku, in denen Wasser in all seinen Erscheinungsformen zur Sprache kommt, haben - das ist das Besondere an diesem Buch - eine deutsche und eine japanische Philosophieprofessorin gemeinsam ausgewählt und übersetzt. Unter anderem haben sie sich dazu im Laufe der Arbeit vier Wochen lang in ein Dorf in der Yoshino-Gegend südlich von Kyoto zurückgezogen und dort jedes Haiku, oft Zeichen für Zeichen, Wort für Wort, durchgesprochen. Aber nicht nur das thematische Band von Tautropfen, Regen und Schnee über Bach, Fluss, Teich, See und Meer bis zu Nebel und Wolken war für die Auswahl bestimmend. Es ging auch darum zu versuchen, die Einfachheit und Knappheit des japanischen Originals, aber auch die Stimmung eines jeden Haiku in die deutsche Sprache zu übertragen. Immer wieder erstaunlich dabei war, wie ein geringes Ding, ein geringfügiges Ereignis bzw. eine flüchtige Ich-Erfahrung, in 17 Silben verdichtet, Bezüge zwischen der Welt und dem Ding, zwischen Stille und Klang, Raum und Ort, Nichts und Etwas zu evozieren vermag. Der Anhang gibt Hinweise zur Auswahl und Art der Übertragung sowie zur Form der Haiku. Ergänzt ist die frühere Ausgabe um Ute Guzzonis Aufsatz ´´´Ein Vogel ruft, der Berg wird noch stiller´. Die Dinge und das Unsichtbare - die Haiku-Dichtung und Heidegger´´, der einen philosophischen Zugang zur Haiku-Dichtung vertieft.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Liebe und Sinnlichkeit
€ 14.95 *
ggf. zzgl. Versand

Vom Reiz verhaltener Sinnlichkeit Mann und Frau begegnen sich in der japanischen Gesellschaft traditionell mit großer Zurückhaltung und Höflichkeit. Wer den Reiz solch verhaltener Sinnlichkeit verstehen will, muss Tanizaki lesen. Japanerinnen waren lange von einer Aura des Mysteriösen umgeben: blass wie der Mondschein, leise wie das Zirpen von Insekten und sanft wie die Tautropfen auf den Gräsern - so wurden sie in der Literatur ihres Landes idealisiert. Verhaltene, nur angedeutete Zärtlichkeit zeichnete ihr Verhältnis zu den Männern aus. Und doch vermochte genau diese Nuancierung des Erotischen, genannt ´´iroke´´, die Männer weit mehr zu bezaubern als allzu große Offenheit und Leidenschaftlichkeit. ´´Selbst eine noch so schöne Frau hat, wenn sie erst einmal völlig nackt dasteht, nichts mehr, was sie enthüllen könnte´´, schreibt Tanizaki Jun´ichiro. Erfrischend unkonventionell bringt uns der Autor das japanische Verständnis von Sinnlichkeit nahe, die auffallende Zurückhaltung, die sich auch in der Architektur des Landes oder der Vorliebe für verschattete Räume spiegelt. Sein Essay aus den 1930er-Jahren, der mit diesem Band erstmals auf Deutsch vorliegt, liefert wie alle Aufsätze Tanizakis einen wertvollen Schlüssel zum Verständnis japanischer Sitten und Kultur. Deutsche Erstübersetzung In bibiophiler Ausstattung mit einem Schutzumschlag aus Naturpapier, gebunden in schwarzes, geprägtes Strukturpapier, mit einer Original-Kalligrafie

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot