Angebote zu "Ätherisches" (25 Treffer)

JAPANISCHES Minzöl ätherisch 10 ml - Versandkos...
Angebot
3,98 € *
zzgl. 2,50 € Versand

JAPANISCHES Minzöl ätherisch PZN: 00468401 allcura Naturheilmittel GmbH 10 ml Produktbeschreibung folgt.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Pfefferminze japanisch 100% ätherisches Öl
6,02 € *
ggf. zzgl. Versand

Pfefferminze Öl, japanisch, 100% ätherisches Öl, 10 ml Pfefferminzöl, japanisch wird aus Mentha arvensis hergestellt.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
JHP Rödler Japanisches Minzöl ätherisches Öl 30...
Unser Tipp
9,89 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Wirkstoffe 950 mg MinzölIndikation/Anwendung Das Arzneimittel ist ein pflanzliches Arzneimittel bei bei Erkältungskrankheiten der Atemwege, bei Verdauungsbeschwerden zur äußerlichen Behandlung bei Muskel- oder Nervenschmerzen Es wird angewendet: zur Inhalation bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim, zur Einnahme bei Verdauungsbeschwerden, z. B. Völlegefühl und Blähungen, zum Auftragen bei Beschwerden im Kopfbereich, die Nervenschmerzen ähnlich sind.Dosierung Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis für Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahren: Bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim 3 Tropfen Öl zur Inhalation in ein Behältnis mit heißem Wasser geben und die aufsteigenden Dämpfe inhalieren. Die Anwendung kann bis zu 3 mal täglich wiederholt werden. Bei Verdauungsbeschwerden zweimal täglich 2 Tropfen in einem Glas Fruchtsaft, Tee oder Wasser einnehmen. Bei Beschwerden im Kopfbereich, die Nervenschmerzen ähnlich sind bis zu 3 mal täglich 2 oder 3 Tropfen auf Stirn, Schläfen oder Nacken auftragen. Danach die Hände gründlich waschen, um einen Kontakt mit empfinlichen Körperstellen (Auge, Schleimhäute, verletzte Hautstellen) zu vermeiden. Nehmen/wenden Sie das Arzneimittel ohne ärztlichen oder zahnärztlichen Rat nicht länger als 5 Tage ein/an. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Nehmen/wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach Anweisung ein/an. Bitte fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Art und Weise Inhalation, Einnahme und äußerliches Auftragen.Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann das Arzneimittel Nebenwirkungen haben. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten Häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten Selten: weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten Sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschliesslich Einzelfälle Nebenwirkungen Bei empfindlichen Personen können nach Einnahme Magenbeschwerden auftreten. Bei der äußerlichen Anwendung können Brennen und Rötungen der Haut auftreten. (Nach gründlichem Abspülen mit Wasser klingen diese ab). Ein zu intensives Auftragen in unmittelbarer Nähe des Auges kann zu einer kurzfristigen leichten Anregung des Tränenflusses führen. In seltenen Fällen kann Minzöl auch allergische Hautreaktione hervorrufen. In diesen Fällen ist die Behandlung abzubrechen und ein Arzt aufzusuchen. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht aufgeführt sind.Wechselwirkungen Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln Keine bekannt.Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf in den folgenden Fällen nicht eingenommen/angewendet werden: Wenn Sie überempfindlich gegenüber Minzöl sind. Wenn Sie einen Verschluss der Gallenwege, eine Entzündung der Gallenblase oder schwere Leberschäden haben, dürfen Sie das Präparat nicht einnehmen. Auf verletzten Hautstellen. Am Auge. Bei Säuglingen und Kleinkindern (Vorschulalter) im Bereich des Gesichts, besonders Nase, auch nicht zur Inhalation, da Atembeschwerden ähnlich wie bei Asthma auftreten können.Schwangerschaft und Stillzeit Aus der verbreiteten Anwendung von Minzöl und Pfefferminzöl als Geschmackstoff und aus tierexperimentellen Untersuchungen haben sich bisher keine Anhaltspunkte für Risisken in Schwangerschaft und Stillzeit ergeben. Dennoch wird die Anwendung dieses Arzneimittels wegen fehlender klinischer Untersuchungen in Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.Patientenhinweise Besondere Vorsicht bei der Einnahme/Anwendung des Arzneimittels ist erforderlich, wenn Sie unter Gallensteinen leiden. In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden. bei der äußerlichen Anwendung. Danach sind die Hände gründlich zu waschen. So kann ein versehentlicher Kontakt mit Minzöl mit empfindlichen Körperstellen, wie Schleimhäuten und offenen Wunden, oder mit den Augen vermieden werden. wenn Sie unter Asthma oder einer ausgeprägten Überempfindlichkeit der Atemwege leiden. In diesen Fällen kann es zu einer Verengung der Atemwege mit Atemnot kommen. Bei Beschwerden, die sich innerhalb von 5 Tagen nicht bessern oder verschlimmern, bei Atemnot, Fieber, eitrigem oder blutigem Auswurf müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Kinder Zur Einnahme dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb von Kindern unter 12 Jahren nicht eingenommen werden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen: Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Melissen 100% ätherisches Öl
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Melissen 100% ätherisches Öl Melissenöl wird aus Cymbopogon winterianus hergestellt Melisse kann gut kombiniert werden mit Cajeput, Geranie, Lavendel, Limette, Nelke, Pfefferminze japanisch, Rosmarin, Salbei, Teebaum, Thymian und Zeder.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
JHP Rödler Japanisches Minzöl ätherisches Öl 10...
Beliebt
4,11 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Wirkstoffe 950 mg MinzölIndikation/Anwendung Das Arzneimittel ist ein pflanzliches Arzneimittel bei bei Erkältungskrankheiten der Atemwege, bei Verdauungsbeschwerden zur äußerlichen Behandlung bei Muskel- oder Nervenschmerzen Es wird angewendet: zur Inhalation bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim, zur Einnahme bei Verdauungsbeschwerden, z. B. Völlegefühl und Blähungen, zum Auftragen bei Beschwerden im Kopfbereich, die Nervenschmerzen ähnlich sind.Dosierung Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis für Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahren: Bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim 3 Tropfen Öl zur Inhalation in ein Behältnis mit heißem Wasser geben und die aufsteigenden Dämpfe inhalieren. Die Anwendung kann bis zu 3 mal täglich wiederholt werden. Bei Verdauungsbeschwerden zweimal täglich 2 Tropfen in einem Glas Fruchtsaft, Tee oder Wasser einnehmen. Bei Beschwerden im Kopfbereich, die Nervenschmerzen ähnlich sind bis zu 3 mal täglich 2 oder 3 Tropfen auf Stirn, Schläfen oder Nacken auftragen. Danach die Hände gründlich waschen, um einen Kontakt mit empfinlichen Körperstellen (Auge, Schleimhäute, verletzte Hautstellen) zu vermeiden. Nehmen/wenden Sie das Arzneimittel ohne ärztlichen oder zahnärztlichen Rat nicht länger als 5 Tage ein/an. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Nehmen/wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach Anweisung ein/an. Bitte fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Art und Weise Inhalation, Einnahme und äußerliches Auftragen.Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann das Arzneimittel Nebenwirkungen haben. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten Häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten Selten: weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten Sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschliesslich Einzelfälle Nebenwirkungen Bei empfindlichen Personen können nach Einnahme Magenbeschwerden auftreten. Bei der äußerlichen Anwendung können Brennen und Rötungen der Haut auftreten. (Nach gründlichem Abspülen mit Wasser klingen diese ab). Ein zu intensives Auftragen in unmittelbarer Nähe des Auges kann zu einer kurzfristigen leichten Anregung des Tränenflusses führen. In seltenen Fällen kann Minzöl auch allergische Hautreaktione hervorrufen. In diesen Fällen ist die Behandlung abzubrechen und ein Arzt aufzusuchen. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht aufgeführt sind.Wechselwirkungen Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln Keine bekannt.Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf in den folgenden Fällen nicht eingenommen/angewendet werden: Wenn Sie überempfindlich gegenüber Minzöl sind. Wenn Sie einen Verschluss der Gallenwege, eine Entzündung der Gallenblase oder schwere Leberschäden haben, dürfen Sie das Präparat nicht einnehmen. Auf verletzten Hautstellen. Am Auge. Bei Säuglingen und Kleinkindern (Vorschulalter) im Bereich des Gesichts, besonders Nase, auch nicht zur Inhalation, da Atembeschwerden ähnlich wie bei Asthma auftreten können.Schwangerschaft und Stillzeit Aus der verbreiteten Anwendung von Minzöl und Pfefferminzöl als Geschmackstoff und aus tierexperimentellen Untersuchungen haben sich bisher keine Anhaltspunkte für Risisken in Schwangerschaft und Stillzeit ergeben. Dennoch wird die Anwendung dieses Arzneimittels wegen fehlender klinischer Untersuchungen in Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.Patientenhinweise Besondere Vorsicht bei der Einnahme/Anwendung des Arzneimittels ist erforderlich, wenn Sie unter Gallensteinen leiden. In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden. bei der äußerlichen Anwendung. Danach sind die Hände gründlich zu waschen. So kann ein versehentlicher Kontakt mit Minzöl mit empfindlichen Körperstellen, wie Schleimhäuten und offenen Wunden, oder mit den Augen vermieden werden. wenn Sie unter Asthma oder einer ausgeprägten Überempfindlichkeit der Atemwege leiden. In diesen Fällen kann es zu einer Verengung der Atemwege mit Atemnot kommen. Bei Beschwerden, die sich innerhalb von 5 Tagen nicht bessern oder verschlimmern, bei Atemnot, Fieber, eitrigem oder blutigem Auswurf müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Kinder Zur Einnahme dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb von Kindern unter 12 Jahren nicht eingenommen werden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen: Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Caelo ProFuma Minzöl japanisch
6,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Minzöl, japanisch – Mentha arvensis Naturreines ätherisches Öl Gewinnung: Wasserdampfdestillation des frischen blühenden Krautes Duft: Frischer mentholartiger Duft Verwendung in der Duftlampe: Erfrischend, kühlend Vorsicht: Nicht für Kleinkinder Nur für die Aromatherapie und Duftlampen geeignet

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
ABTEI Japanisches Heilpflanzenöl 10 ml - Versan...
Angebot
4,98 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Abtei Japanisches Heilpflanzenöl Abtei Japanisches Heilpflanzenöl – Zum Einnehmen, Inhalieren und Einreiben: Bei Erkältungskrankheiten Bei Magen-Darm-Beschwerden Bei Blähsucht und funktionellen Magen-Darm-Beschwerden Bei Muskelschmerzen & nervenschmerzenähnlichen Beschwerden Gebrauchsinformation: Abtei Japanisches Heilpflanzenöl. Anwendungsgebiete: Innere Anwendung bei: Blähsucht; funktionellen Magen-Darm- und Gallenbeschwerden; Katarrhen der oberen Luftwege. Äußerliche Anwendung bei: Muskelschmerzen und nervenschmerzenähnlichen Beschwerden; Katarrhen der oberen Luftwege. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit (Allergie) gegen Minzöl; Verschluss der Gallenwege, Gallenblasenentzündungen, schwere Leberschäden. Bei Gallensteinleiden nur nach Rücksprache mit einem Arzt anzuwenden. Schwangerschaft und Stillzeit: Fragen Sie vor der Einnahme / Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Kinder: Bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren darf Minzöl nicht zur Inhalation oder Einreibung im Bereich des Oberkörpers und Gesichts, speziell der Nase, verwendet werden (Gefahr eines Kehlkopfkrampfes mit der Folge schwerer Atemstörungen). Wechselwirkungen: Keine bekannt. Dosierungsanleitung und Art der Anwendung: Zum Einnehmen, Inhalieren und zum Einreiben in die Haut. Falls nicht anders verordnet, werden 1- bis 3-mal täglich 2 Tropfen Minzöl auf Zucker oder in einem Glas warmem Wasser eingenommen. Zur Inhalation werden 3 bis 4 Tropfen Minzöl in heißes Wasser gegeben. Bei äußerlicher Anwendung werden einige Tropfen Minzöl in die betroffenen Hautpartien eingerieben. Dauer der Anwendung: Bei akuten Beschwerden, die länger als eine Woche andauern oder periodisch wiederkehren, wird Rücksprache mit einem Arzt empfohlen. Nebenwirkungen (NW): Bei empfindlichen Personen können Magenbeschwerden und Überempfindlichkeitsreaktionen (einschließlich Atemnot) auftreten. Wenn Sie NW bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für NW, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können NW auch direkt über das folgende nationale Meldesystem anzeigen: Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte Abt. Pharmakovigilanz Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3 53175 Bonn Website: www.bfarm.de (http://www.bfarm.de) Indem Sie NW melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden. Sonstige Hinweise: Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Vor Licht geschützt und dicht verschlossen aufbewahren. Das Verfalldatum ist auf der Blisterkarte und dem Etikett angegeben. Nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr anwenden. Zusammensetzung: Wirkstoff: 10 ml enth.: 10 ml Minzöl. Sonstige Bestandteile: Keine. Originalpackung mit 10 ml ätherischem Öl. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Wirkstoff: 10 ml ätherisches Öl enth.: 10 ml Minzöl. Pflanzliches Magen-Darm-Mittel/Mittel zur Behandlung von Atemwegserkrankungen/Einreibung bei Muskelschmerzen und nervenschmerzenähnlichen Beschwerden. Pharmazeutischer Unternehmer: Abtei OP Pharma GmbH, Abtei 1, D-37696 Marienmünster Hersteller: P.W. Beyvers GmbH, Schaffhausener Straße 26-34, D-12099 Berlin Pflichttext Abtei Japanisches Heilpflanzenöl Wirkstoff: Minzöl Anwendungsgebiete: Innerliche Anwendung bei: Blähsucht; funktionellen Magen-, Darm- und Gallenbeschwerden; Katarrhen der oberen Luftwege. Äußerliche Anwendung bei: Muskelschmerzen und nervenschmerzenähnlichen Beschwerden; Katarrhen der oberen Luftwege. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Melissen 100% ätherisches Öl
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Melissen 100% ätherisches Öl Melissenöl wird aus Cymbopogon winterianus hergestellt Melisse kann gut kombiniert werden mit Cajeput, Geranie, Lavendel, Limette, Nelke, Pfefferminze japanisch, Rosmarin, Salbei, Teebaum, Thymian und Zeder.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
JAPANISCHES Heilpflanzenöl original 10 ml - Ver...
Topseller
4,58 € *
zzgl. 2,50 € Versand

JAPANISCHES Heilpflanzenöl original 10ml Pharma Peter Heilpflanzenöle sind bekannt für ihre vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten: innerlich anwendbar als pflanzliches Magen-Darm-Mittel zur Inhalations-Behandlung von Atemswegserkrankungen äußerlich wohltuend als Einreibung bei Muskel- und Nervenschmerzen Original japanisches Heilpflanzenöl ist seit 70 Jahren ein wirksames und bewährtes Arzneimittel. Ein Hausmittel, das in keinem Haushalt fehlen darf. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Canea Pharma GmbH, Hamburg Darreichungsform und Inhalt: OP mit 30 ml Ätherischem Öl Anwendungsgebiete Pflanzliches Magen-Darm-Mittel / Mittel zur Behandlung von Atemwegserkrankungen / Einreibung bei Muskel- und Nervenschmerzen. Innere Anwendung bei: Meteorismus (Blähungen), funktionellen Magen-, Darm- und Gallenbeschwerden; Katarrhen der oberen Luftwege; Äußere Anwendung bei: Muskelschmerzen (Myalgien) und Nervenschmerzen (neuraligformen Beschwerden) Gegenanzeigen: Innnere Anwendung: Gallensteinleiden, Verschluß der Gallenwege, Gallenblasenentzündung, schwere Leberschäden. Bei Säuglingen und Kleinkindern sollen minzölhaltige Zubereitungen nicht im Bereich des Gesichts, speziell der Nase, aufgetragen werden. Dosierungsanleitung / Anwendung: (Soweit nicht anders verordnet:) Zur inneren Anwendung: Zwei- bis dreimal täglich jeweils 2 Tropfen in ein Glas mit lauwarmen Wasser geben und in kleinen Schlucken trinken. Zur Inhalation: 3 bis 4 Tropfen in kochend-heißes Wasser geben und die aufsteigenden Dämpfe einatmen. Zur äußeren Anwendung: Schmerzende Stelle dreimal täglich mit 3 bis 5 Tropfen einreiben. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren! Wirkstoff: Minzöl Natürlich rein biologisch ! Zusammensetzung: 30 ml ätherisches Öl enthalten 30 ml Minzöl Nebenwirkungen: Bei empfindlichen Personen können Magenbeschwerden auftreten. Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Hinweise: Lichtgeschützt und stets verschlossen nicht über Raumtemperatur (25°C) lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Canea Pharma GmbH, Hamburg

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Zitronella 100 % ätherisches Öl
6,77 € *
ggf. zzgl. Versand

Zitronella 100 % ätherisches Öl Zitronellaöl wird aus Cymbopogon winterianus hergestellt. Zitronella kann gut kombiniert werden mit Cajeput, Geranie, Lavendel, Limette, Nelke, Pfefferminze japanisch, Rosmarin, Salbei, Teebaum, Thymian und Zeder.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Echoran® mit Aloe Vera 100 ml Öl
Topseller
18,25 € *
zzgl. 4,95 € Versand

ZUSAMMENSETZUNG 100 g ECHORAN® mit Aloe Vera enthalten: 30 ml Echoran® JHPplus Aktiv-Öl Mischung aus Pfefferminzöl Rosmarinöl Eukalyptusöl Lavendelöl Gaultheriaöl 70 ml Aloe Vera Barbadensis Mit seinem einzigartigen Heilkräuteröl-Komplex und hochwertigem Aloe Vera ÖL, bringt ECHORAN® mit Aloe Vera auf natürliche Weise das körperliche Gleichgewicht zurück. Das enthaltene ECHORAN® Heilpflanzenöl vereint die Volksmedizin verschiedenerKulturen, wie Chinesische Medizin, japanische Heilkunst und Indianische Medizin. Hochwertiges Aloe Vera Öl wirkt zusätzlich durchblutungsfördernd, entzündungshemmend und reguliert den Feuchtigkeitshaushalt in der Haut. Die Selbstheilungskräfte der Haut werden aktiviert und gestärkt. Wohltuend und wirksam. ANWENDUNGSGEBIETE Biologisches Kombinationspräparat für Haut, Muskeln, Sehnen und Gelenke. Entspannt und kühlt die Muskulatur (Physiotherapie) Unterstützt die Regeneration der Haut (Kosmetik) Reinigend und anregend durch ätherische Öle (Naturheilkunde & Medizin) Akupressur und Akupunktur (Naturheilkunde & Medizin) Einreibungen und Massagen (Physiotherapie und Sport) Lymphdrainage (Manuelle Therapie) Kompressen und Packungen (Wellness) Pflege von Stümpfen (Versehrtensport) Durch seine feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften und reiningende Wirkungder Ätherischen Öle ist es zur Hautpflege bei Diabetis sehr gut geeignet. Original Helmut RÖDLER Seit mehr als 30 Jahren professioneller Begleiter im Leistungssport und im Alltag.Dabei ist Ihre Wirkung weit über die Grenzen Deutschlands hinaus berühmt geworden. KOMBINATIONSHINWEISE zur Lockerung der Muskulatur TRAUMA RÖD® 301 K kühlend zur Lockerung der Muskulatur TRAUMA RÖD® 302 W wärmend DOSIERUNG Für Einreibungen und Massagen einige Tropfen auf die gewünschte Stellegeben und langsam mit mittlerem Druck einreiben oder einmassieren. HINWEISE Vor Kindern unzugänglich aufbewahren. Haftungsausschluss: Diese Hinweise zu den Arzneimitteln beruhen auf den vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) anerkannten Fachinformationen der Pharma-Hersteller, geben diese aber nicht vollständig, sondern nur hinsichtlich besonders wichtiger Informationen wieder. Die Hinweise wollen sachlich informieren und stellen keine Empfehlung oder Bewerbung des Medikaments dar. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der von der PharmaBiologica® GmbH erstellten Hinweise wird trotz sorgfältigster Bearbeitung keine Haftung übernommen. Die Informationen ersetzen auf keinen Fall die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker. Zu Risiken und Nebenwirkungen beachten Sie bitte stets die Packungsbeilage (sofern aus arzneimittelrechtlichen Gründen vorgeschrieben) und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Caelo ProFuma Minzöl japanisch
6,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Minzöl, japanisch – Mentha arvensis Naturreines ätherisches Öl Gewinnung: Wasserdampfdestillation des frischen blühenden Krautes Duft: Frischer mentholartiger Duft Verwendung in der Duftlampe: Erfrischend, kühlend Vorsicht: Nicht für Kleinkinder Nur für die Aromatherapie und Duftlampen geeignet

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
ANISTEE DAB 100 g - Versandkostenfrei ab 20€
Highlight
3,98 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Details: PZN: 02182962 Anbieter: Aurica Naturheilmittel Packungsgr.: 100g Produktname: Anistee Darreichungsform: Tee Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Nein Anwendungsgebiete: - Verdauungsstörungen - Leichte krampfartige Magen-Darm-Störungen - Erkältungskrankheiten der Atemwege, vor allem mit zähem Schleim Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Bereiten Sie den Tee zu und trinken Sie ihn gleich. Übergießen Sie dafür den Tee mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) und geben Sie ihn nach etwa 10 Minuten durch ein Teesieb. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden, wenn keine Besserung der Beschwerden nach dieser Zeit eingetreten ist oder die Beschwerden regelmäßig wiederkehren. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Anis und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst: - Aussehen: Die Anispflanze ist ein einjähriges Kraut, deren bodennahe Blätter rundlich und ungeteilt, die weiter oben sitzenden Blätter dagegen stark gefiedert sind. Kleine weiße Blüten stehen in einer typischen Doldenform. Die daraus entstehenden graugrünen Früchte sind zweiteilig mit deutlich erkennbaren gelblich gefärbten Rippen. - Vorkommen: Anbau vor allem in Südeuropa, Türkei, Mittelasien, Indien, China, Japan, Mittel- und Südamerika - Hauptsächliche Inhaltsstoffe: trans-Anethol - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Extrakte aus Früchten und aus dem ätherischen Öl der Früchte Die Wirkung von Anis geht vor allem auf das im ätherischen Öl enthaltene trans-Anethol zurück. Durch Anethol werden die Härchen der Atemwege zu schnelleren Bewegungen angeregt. Zusätzlich wird der Schleim dünnflüssiger gemacht und die Bronchien erweitert. Das alles führt dazu, dass festsitzender Schleim besser abgehustet werden kann. Im Magen-Darm-Bereich löst Anisöl Krämpfe und zeigt eine ähnliche Wirksamkeit bei Blähungen wie Fenchel oder Kümmel. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Es gibt dazu keine Erkenntnisse. Lassen Sie sich im Zweifelsfalle von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten. - Stillzeit: Lassen Sie sich auch hierzu von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten, da es dazu keine Erkenntnisse gibt. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Allergische Reaktionen der Haut, der Atemwege und des Magen-Darm-Bereiches Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Phenol (z.B. Pyrogallol, Triclosan und Vanillin)! - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, wie z.B. Anis, Beifuß, Dill, Fenchel, Karotte, Koriander, Kümmel, Paprika, Petersilie, Sellerie und Tomaten! - Vorsicht bei Allergie gegen Kumarine! - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, ätherische Öle und Terpentinöl! - Vorsicht bei Allergie gegen Johanniskraut und Weißdorn! - Vorsicht bei Allergie gegen Zimt, Birke, Pappelknospen, Propolis, Baldrian, Gelbwurz und Kolophonium!

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Minzöl Japanisch Profuma Caelo HV-Packun 10 ml
6,18 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Minzöl Japanisch Profuma Caelo HV-Packun - rezeptfrei - Hygiene und Körperpflege von Caesar & Loretz GmbH - Öl, ätherisches - 10 ml

Anbieter: DocMorris
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
SALBEIBLÜTEN Zahncreme 50 ml - Versandkostenfre...
Highlight
2,30 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Anwendungsgebiet Die milde Salbeiblüten-Zahncreme fördert auf natürliche Weise die körpereigenen Schutzfunktionen des Zahnfleisches und vermindert die Gefahr von Reizungen und Entzündungen, die die Primärursache von Parodontose darstellen. Sie ist naturheilkundlich konzipiert und enthält wertvolle Inhaltsstoffe, z. B. Schachtelhalmextrakt und die Wirkstoffe aus 7,4 g Salbeiblüten je Tube. Bombastus Salbeiblüten-Zahncreme unterstützt die Stoffwechselvorgänge im Zahnfleisch und beugt so Zahnfleischbluten vor. Kieselsäure als milder Putzkörper unterstützt die mechanische Wirkung der Zahnbürste durch schonende Reinigung des Zahnschmelzes. Ausgewählte natürliche ätherische Öle sorgen für angenehmen Atem. Die Zahncreme wird ohne Zusatz von Fluorid hergestellt. Inhaltsstoffe: AQUA, HYDRATED SILICA (Kieselsäure), SORBITOL, PROPYLENE GLYCOL, SODIUM C 14-17 ALKYL SEC. SULFONATE, EQUISETUM ARVENSE (Schachtelhalmextrakt), CELLULOSE GUM, TITANIUM DIOXIDE, SALVIA OFFICINALIS (Salbeiöl), MENTHA ARVENSIS (Japanisches Minzöl), SALVIA OFFICINALIS (Salbeiblütenextrakt), SODIUM SACCHARIN, LIMONENE*, LINALOOL* *Bestandteil natürlicher ätherischer Öle Anwendung und Dosierung: Morgens und abends gründlich die Zähne putzen. Wirkstoffe: Siliciumdioxid hydrat, Schachtelhalmblätter-Extrakt, Salbeiblüten-Extrakt, Salbeiöl, Pfefferminzöl

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
KLOSTERFRAU Erkältungs-Balsam 20 g - Versandkos...
Bestseller
3,38 € *
zzgl. 2,50 € Versand

KLOSTERFRAU Erkältungs-Balsam PZN: 13505606 MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH 20 g Husten & Schnupfen, Bronchialkatarrh befreit die Atemwege löst den Schleim ab 2 Jahre konservierungsmittelfrei3- fach mit Eukalyptus Kampfer Menthol Campherbaum (Campher)Vorkommen China, Japan Pflanzenteile Holz des Campherbaums Effekte Bei äußerer Anwendung wirkt Campher hyperämisierend. Eukalyptus Vorkommen Der Eukalyptusbaum stammt ursprünglich aus Südwestaustralien und Tasmanien. Heute wird er aber auch in den Mittelmeerländern, im tropischen Asien und in Afrika gepflanzt. Pflanzenteile Die Blätter. Effekte Das ätherische Eukalyptus-Öl bewirkt eine Reduktion der Schleimbildung in den Bronchien, sorgt für eine Desinfektion der Lungen und eine Verflüssigung des zähen Schleims. Menthol Vorkommen Menthol wird aus dem ätherischen Öl der Pfefferminze gewonnen. Effekte Menthol erregt die Kälterezeptoren der Haut. Der kühlende Effekt kann zu einer örtlichen Abschwächung der Schmerzempfindung führen. Ferner wirkt es antibakteriell. Klosterfrau Broncholind® Erkältungs-Balsam: Wirkstoff: D-Campher, Eucalyptusöl, Levomenthol. Zur Anwendung bei Kindern ab 2 Jahre und Erwachsenen. Zur Anwendung auf der Haut. Bei Erkältungskrankheiten wie Schnupfen, Husten, Heiserkeit, Verschleimung und Bronchialkatarrh. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
GINSENG GPH Kapseln 60 St
Angebot
27,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Produktbeschreibung Ginseng GPH Kapseln Nahrungsergänzungsmittel Ginseng ist eine mehrjährige Staudenpflanze aus der Familie der Efeugewächse und kommt wildwachsend in den schattigen Gebirgswäldern Ostasiens vor. Die klassischen Anbaugebiete sind Nordchina, Mandschurei, Korea und Japan. Die Pflanze besteht aus einem ausdauernden unterirdischen Stamm, welcher mit der fleischigen, etwa 15 – 20 cm langen und ca. 2 cm dicken möhrenförmigen Hauptwurzel verbunden ist. Üblicherweise werden Ginsengwurzeln zwischen dem 4. und 7. Jahr nach der Aussaat geerntet. Abhängig von der Art der Weiterverarbeitung nach der Ernte unterscheidet man weißen und roten Ginseng. Die Hauptinhaltsstoffe der Ginsengwurzel sind die zu den Saponinen gehörenden Ginsenoside. Weiters kommen Fettsäuren, Enzyme, aminosäureähnliche Verbindungen, Polyacetylene, Polysaccharide, Vitamine A, B1, B2, C, ein wenig ätherisches Öl, Mineralien und Spurenelemente vor. Ginseng 90 mg GPH Kapseln enthalten 90 mg Trockenextrakt aus Ginsengwurzel (3 - 5:1) in einer Weichgelatinekapsel. Der Ginsenosid Gehalt wurde in der Kapsel mit 5,4 % bestimmt. Verzehrempfehlung: Erwachsene und Kinder über 12 Jahren: 2 x 1 Kapsel Hinweise: Produkt enthält Soja-Bestandteile und Kokosfett. Zutaten: Ginsengwurzel Extrakt (12 %); Hilfsstoffe: Maltodextrin, hochdisperses Siliciumdioxid; Füllstoffe: Kokosfett, Sojaöl, gelbes Wachs; Kapselhülle: Gelatine, Glycerol, Sorbitol Lösung, Wasser; Farbstoffe in der Kapselhülle: Zuckercouleur E150d

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot